logo_gaybrandenburg

MPX

gayBrandenburg Headlinebanner

Wichtig zu wissen: Videos für ukrainische Geflüchtete

 

Die Deutsche Aidshilfe (DAH) bietet Videos für die Beratung von Flüchtlingen aus der Ukraine

Viele Menschen, die vor dem furchtbaren Krieg in der Ukraine fliehen müssen, kommen auch nach Deutschland. In einem fremden Land treten unweigerlich viele Fragen auf, gerade hinsichtlich des Aufenthalts, gesundheitlicher Versorgung und gesellschaftlicher Aspekte. Die Deutsche Aidshilfe (DAH) gibt in zehn Videos Antworten auf die wichtigsten Fragen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine. Dabei werden die Aspekte: Leben mit HIV und/oder Tuberkulose, queeres Leben, Drogenkonsum und Substitution sowie Sexarbeit und geflüchtete Menschen ohne ukrainischen Pass, berücksichtigt.

Alle Videos sind in ukrainischer Sprache verfügbar und in jeweils einer Version mit deutschen, englischen oder russischen Untertiteln.

Nähere Informationen unter: 
https://www.aidshilfe.de/wichtig-wissen-videos-ukrainische-gefluechtete

 

Drucken E-Mail